+49 (0)159 / 04 04 1410 markus@lovsomae.de

Meine Philosophie

…rightness in the heart…

If there is righness in the heart, there will be beauty in the character.

If there is beauty in the character, there will be harmony in the home.

If there is harmony in the home, there will be order in the nation.

If there is order in the nation, there will be peace on earth.

Lao Tzu

Dieses alte chinesische Sprichwort war Teil eines sehr wichtigen Workshops im Rahmen meiner Ausbildung. Es beschreibt wunderschön meine Philosophie.

Ich bin nicht so vermessen, dass ich für Frieden in der Welt sorge mit meinem Anliegen. Aber es geht mir um das Wirken im Kleinen – die Menschen, die zu mir kommen bei ihrem Anliegen zu unterstützen. Sie auf ihrem Weg zu sich zu begleiten.

Genau darum geht es mir in meinen Sessions – egal ob bei Körperarbeit, Coaching oder Beratung: Die Menschen dabei zu unterstützen, beim sich kennenlernen, sich spüren und beim Potenziale entfalten

    … um mehr rightness in the heart zu bekommen.

    Symbole auf dieser Seite

    Auf dieser Homepage finden Sie immer wieder die Symbole Lotusblüte und Yin Yang – Drache.

    Diese haben für mich eine besondere Bedeutung in Zusammenhang mit meiner Arbeit.

      Lotusblüte

      Eine rote Lotusblüte bedeutet Herz, Liebe und Leidenschaft.

      Die blaue Lotusblüte symbolisiert Weisheit und Wissen, also ständiges Lernen.

      Das passt sehr gut zu meiner Philosophie. Es geht mir um das Herz. Dich dabei zu unterstützen Dich kennenzulernen, Dein Herz zu spüren und es zu öffnen. Für mehr Liebe und Leidenschaft in Deiner Sexualität, in Deinem Leben, in Deinem Sein.

      Dafür öffne ich einen Lernraum in dem Du neue Erfahrungen sammeln kannst. Denn gerade in der Sexualität kann ständiges Lernen, und besonders somatisches Lernen, uns dabei unterstützen unsere Potenziale zu entfalten. Für mehr Herz, Liebe und Leidenschaft.

      Yin und Yang

      Polarität ist das Fundament unseres Universums. Jedes positive Element steht auch einem negativen Element gegenüber. Jedes Yin auch einem Yang. Eines kann nicht ohne das Andere existieren.

      Das Gesetz der Polarität gilt natürlich auch für uns, für unsere Energie, Emotionen, Gefühle und Sexualität

      Oft schneiden wir uns ab – fühlen uns nicht mehr richtig. Möchten keine vermeintlich negativen Emotionen wie Trauer oder Wut zulassen. Aber es gibt keine Freude ohne Trauer, keine Liebe ohne Wut. Wichtig ist ein bewusstes Wahrnehmen unserer Emotionen. Dann können wir aus den »negativen Emotionen« auch »positive Emotionen« entwickeln.

      Eine ausgeglichene, erfüllende Sexualität beinhaltet immer ein Gleichgewicht zwischen Geben und Empfangen, weil wir beide Teile in uns haben – das Yin und das Yang.