+49 (0)159 / 04 04 1410 markus@lovsomae.de

Über Markus

Ein paar Worte zu mir

Mein Name ist Markus Meier.

Ich bin 1975 im schönen Oberbayern geboren. Seit 2008 lebe ich in Baden-Württemberg.

Viel Zeit meines beruflichens Lebens verbrachte ich in der Finanzbrache. Dabei bestimmte die Karriere sehr stark mein Leben.

Eine starke Phase der Erschöpfung brachte mich in die Welt der Berührung. Dadurch fand ich zu mir, lernte mich kennen und vor allem mich spüren. Ich spürte eine unheimliche Befreiung, wie das Abschütteln alter Fesseln.

Schnell wurde mir klar, dass dies mein Weg ist. Nicht nur für mich selbst, sondern auch in der Begleitung von Menschen.

Ich möchte sichere Lernräume öffnen für Sexuelles Lernen in dem ein sich kennenlernen und erforschen möglich ist um mehr Verbindung mit sich zu bekommen.

Meine Ausbildung

  • Pelvis Work Practicioner IISB® 2017 – 2018 bei Janine Hug, Mirjam Gadient und Eve Eichenberger
  • Certified Sexological Bodyworker IISB® 2018 – 2019 bei Didi Liebold und Janine Hug
  • Beckenboden- und Analmassage 2018 bei Janine Hug und Didi Liebold
  • Jahrestraining für Liebe, Eros und Bewusstsein in der Schule des Seins 2018 – 2019 bei Saleem Matthias Riek und Annette Jahn
  • Somatische Sexualberatung IISB® in Ausbildung seit 2019 bei Didi Liebold
  • Themenworkshop Somatische »Arbeiten mit der Herkunftsfamilie« 2019 bei Didi Liebold
  • BeBo Kursleiter in Ausbildung bei BeBo® in Uster seit 2019
  • Matrix-Quantenheilung 2018 bei Andrea Engel

    Mein Dank

    Bei folgenden Personen möchte ich mich für die Unterstützung auf meinem Weg bedanken:

    • Janine Hug und Didi Liebold, IISB Zürich für die Ausbildungen an ihrem Institut und die tolle Unterstützung in Gesprächen, Protokollbegleitung und Einzelsessions
    • Eve Eichenberger, Yoga Energy für das Coaching während der Sexological Bodywork Ausbildung
    • Saleem Matthias Riek, Schule des Seins für ein spannendes, aber auch herausforderndes Jahrestraining auf dem Weg zu mir selbst
    • Petra Hällfritzsch, Open Senses für die ersten Schritte in der Körperarbeit im Rahmen von Massageseminaren
    • Mirjam Gadient, Sensual Soma für Beckenbodenseminare und die Protokollbegleitung in der Ausbildung
    • Kerstin Kaiser, Carpetuum für die erste Berührung mit Selbsterfahrungsseminaren und den Anstoss in diese Richtung

    Ich bin Mitglied im Europäischen Berufsverband der Sexological Bodyworker EASB.

    Ich bin gelistet im Verzeichnis Trustedbodywork.

    Bilder auf dieser Seite von Ralph Koch, Reutlingen